Loginbereich

Jetzt registrieren Passwort vergessen?

Star Citizen

http://taw.net/cfs-file.ashx/__key/CommunityServer.Blogs.Components.WeblogFiles/vg/Star_2D00_Citizen_2D00_Wallpaper_2D00_HD.jpg

Anfang 2018 wurde angekündigt, dass der Zeitplan auf einen vierteljährlichen Turnus umgestellt wird. Das nächste Update Alpha 3.1 wird Ende März erscheinen.

https://www.thelonegamers.com/wp-content/uploads/2016/01/star-citizen-city.jpg

In einem neuen Newsletter von Cloud Imperium Games, welcher wöchentlich erscheint, richtete sich nun das gesamte Star-Citizen-Entwickler-Team an die Fans und dankte ihnen zunächst, dass sie zahlreich bei der Entwicklung mithalfen.

Soweit ist das übliches PR-Vorgeplänkel. Gleichzeitig kündigten die Entwickler aber auch an, ihre weitere Roadmap und Releases nicht mehr von Features abhängig zu machen, sondern sich in Zukunft an konkreten Terminen zu orientieren. Erst der Live-Launch der Alpha 3.0 und deren technischer Unterbau würde dies ermöglichen.
AdTech Ad

So wurde auch ein konkreter Termin für die nächste Version 3.1 der Alpha für den späten März angekündigt. Danach werde das Ziel sein, neue Veröffentlichungen vierteljährlich anzugehen. Ende, Juni, September und Dezember werden weitere Updates folgen. Es seien zahlreiche Inhalte und Verbesserungen für dieses Jahr geplant, deren Details im neuen Produktions-Update nachgelesen werden können.

Alpha 3.1 soll sich dabei besonders auf Server- und Client-Verbesserungen konzentrieren. Die Performance solle optimiert werden und Gameplay-Systeme sollen aufpoliert werden, u.a. auch die Schiffe, das Reisen zwischen Sternsystemen, die Wirtschaft und die Künstliche Intelligenz. Mit dem Update Ende Juni sollen erste Versionen des Bergbaus, der Abwrackung, des mobilen Auftankens und Reparatur implementiert werden. Ein System für das eigene Erstellen von Mission soll auch hinzugefügt werden. Das September-Update verspricht eine Erweiterung des Stanton Systems und ein System zur Gebietseinnahme. Das Dezember-Update wird den Ausbau des Stanton System fortführen.

http://static.4players.de/premium/Spiele/12/47/33117-teaser1.jpg

Darüber hinaus bekommt die offizielle Webseite zum Spiel eine komplette Überarbeitung. Im Fokus liegt dabei eine erheblich bessere Übersichtlichkeit, die sowohl in der Desktop-Version, als auch in der Version für mobile Geräte (Smartphones und Tablets) für eine einfachere Navigation sorgen soll.

Aktuell ist die offizielle Webseite ziemlich unübersichtlich. Neuankömmlinge werden von Informationen und Links förmlich erschlagen. Zukünftig sollen Nutzer besser zu den gesuchten Informationen geleitet werden. Die neue Webseite wird daher eher hierarchisch angelegt und soll über eine grafisch-interaktive Oberfläche die Orientierung erleichtern.



Farbliche Unterscheidungen der einzelnen Bereiche sorgen für eine intuitivere Bedienung. Damit will CIG den Informations-Overflow stärker in Partitionen aufteilen, die aufeinander aufbauen. Die vereinheitlichte Navigation soll sich besonders auf mobilen Geräten als vorteilhaft erweisen, die momentan mit umständlicher Bedienung zu kämpfen hat. Die Mobile-Version wurde direkt für diesen Zweck entwickelt und ist - anders als aktuell - keine bloße Umsetzung der Desktop-Version.

Dazu gehört auch die Integration der Community-Plattform Spectrum. Geplant ist, dass neue Beiträge oder Nachrichten aus den abonnierten Foren schnell und einfach erreicht werden können, selbst wenn man gerade auf der Webseite surft. Da Spectrum später auch ins Spiel integriert wird, gilt das auch für Benachrichtigungen aus dem Spiel heraus.

https://video-images.vice.com/uploads/1477603248823-star_citizen_wide.jpg

Wir sind gespannt, was sich in diesem Jahr im Star Citizen-Universum tun wird. Der Produktionsplan wurde zu diesem Zweck bereits mit einem Ausblick versehen. Die dazugehörige detaillierte Roadmap erwarten wir mit dem Start der neuen Webseite, später im Januar.

https://robertsspaceindustries.com/

Wer es noch nicht kennt und spielen möchte, kann sich vorerst nur über die obige Seite registrieren und muss eine Spende abdrücken.

Battlefront 2 Release, am 17.11.2017

Zuerst ein selbsterklärender Film...



Auf der Origin-Seite wird viel dafür, ist ja klar, gezeigt, aber die Kehrseite der Medallie wird beeindruckend gut von der Gamester-Seite belegt. bevor Ihr Euch dafür entscheidet, lest bitte beide Argumente!

Der gute Artikel: "Eine Star-Wars-Fanseite hat ausgerechnet, wieviele Stunden oder wieviel Echtgeld man investieren muss, um alle Inhalte im Battlefront 2 Multiplayermodus freizuschalten." ist damit gemeint.
www.gamestar.de

Aber wer glaubt nur eine Seite schießt daneben... oder trifft es auf den Punkt.
www.pcgames.de
www.computerbild.de
www.pcgameshardware.de



zum Schluss noch ein chamanter Trailer der PS4

Zukunft von Battlefield 1

https://content.pulse.ea.com/content/legacy/battlefield-portal/de_DE/news/battlefield-1/battlefield-1-the-road-ahead-fall-2017/_jcr_content/body/image_1053092118/renditions/rendition1.img.jpg

battlefied.com schrieb:

Mach dich bereit für Battlefield 1 Turning Tides
Im Dezember kannst du in Battlefield 1 Turning Tides, der dritten Erweiterung für Battlefield 1, an Land, zu Wasser und in der Luft kämpfen. Der Fokus liegt dabei auf dem Seekrieg. Du nimmst mit den British Royal Marines (einer neuen spielbaren Gruppierung) am waghalsigen Überfall auf Zeebrugge und an der Erstürmung der Strände von Gallipoli teil. Mach dich bereit für neue Karten, Waffen, Fahrzeuge und andere Inhalte, während du an den amphibischen Feldzügen des Ersten Weltkriegs teilnimmst.


Was steht Euch noch bevor:

Mehr lesen lies hier mehr

https://media.contentapi.ea.com/content/dam/bf/images/2017/08/BF1_XP2_Albion_01.jpg.adapt.crop16x9.1455w.jpg

Für alle die keinen Premium-Pass habe, hier könnt Ihr Euch per e-mail bescheid sagen lassen wenn Euer Wunschpreis erreicht ist.

geschrieben von CiroxX. - 17.10.2017
Kommentieren

aktuelle Forenposts

Top Match & Statistics

Spiel
Liga
Gegner
Ergebnis
  • Keine Matches.

Mediaplayer

Picture of the moment

Gaming

Unser T-Shirt's

Content